Das Internet der Dinge: Ubiquitous Computing und RFID in der by Elgar Fleisch, Friedemann Mattern

By Elgar Fleisch, Friedemann Mattern

Mit dem ''Internet der Dinge'' zeichnet sich ein fundamentaler Technik-Trend ab, dessen betriebswirtschaftliche Konsequenzen und Chancen hier erstmals erläutert werden. Das Buch stellt dabei nicht nur eine klare technologisch wie ökonomisch begründete imaginative and prescient des Ubiquitous Computing dar, sondern beschreibt darüber hinaus in mehreren Fallstudien auch deren Umsetzung in die Unternehmenspraxis unterschiedlichster Branchen, skizziert die wichtigsten Technologien und leitet unmittelbar anwendbare Handlungsanleitungen ab. Es liefert eine fundierte, in sich geschlossene und übersichtlich dargestellte examine für Praktiker, Forscher und Studierende, die sich mit Gestaltung, Chancen und Risiken von RFID-Anwendungen und Ubiquitous-Computing-Szenarien auseinandersetzen.

Show description

Read or Download Das Internet der Dinge: Ubiquitous Computing und RFID in der Praxis: Visionen, Technologien, Anwendungen, Handlungsanleitungen PDF

Best electronics: radio books

Writing efficient programs

Writing effective courses (Prentice-Hall software program sequence)

Good tuning.A pocket guide

Each training device, method keep watch over, and technique engineer probably want to have this useful and to the purpose pocket consultant on keep watch over loop tuning. sturdy Tuning: A Pocket consultant is a conveyable, concise precis of the entire functional concerns for tuning loops including:
• step by step descriptions of the easiest field-proven tuning procedures
• a desk of standard tuning settings
• a precis of valve functionality problems
• common sense diagrams for troubleshooting and
• over 30 principles of thumb
This quickly reference advisor additionally encompasses a dialogue of the way tuning adjustments with the kind of procedure, loop, and complicated regulatory keep watch over. anywhere you might have facts and tuning entry, it lets you estimate the settings for configuring new loops to study and increase the tuning of latest loops.

Das Internet der Dinge: Ubiquitous Computing und RFID in der Praxis: Visionen, Technologien, Anwendungen, Handlungsanleitungen

Mit dem ''Internet der Dinge'' zeichnet sich ein fundamentaler Technik-Trend ab, dessen betriebswirtschaftliche Konsequenzen und Chancen hier erstmals erläutert werden. Das Buch stellt dabei nicht nur eine klare technologisch wie ökonomisch begründete imaginative and prescient des Ubiquitous Computing dar, sondern beschreibt darüber hinaus in mehreren Fallstudien auch deren Umsetzung in die Unternehmenspraxis unterschiedlichster Branchen, skizziert die wichtigsten Technologien und leitet unmittelbar anwendbare Handlungsanleitungen ab.

Additional info for Das Internet der Dinge: Ubiquitous Computing und RFID in der Praxis: Visionen, Technologien, Anwendungen, Handlungsanleitungen

Sample text

Beispielsweise erschienen mit der kommerziellen Einführung von GPS erstmals elektronische Navigationsdienste am Markt. Als Nächstes folgten GPS-basierte Stau- und Unfallwarnungen. Bei der geplanten Steigerung der Auflösungsqualität von GPS-ähnlichen Systemen von derzeit ca. 10 auf einige wenige Meter und darunter sind weitere Services wie etwa ein War- 26 Elgar Fleisch, Oliver Christ, Markus Dierkes nungsservice vor Geisterfahrern denkbar. Die Rückverfolgung von Gütern, die Sicherstellung der Authentizität von Markenartikeln oder der Nachweis der Echtheit von Medikamenten sind auf Basis von UbiComp-Technologien bepreisbar und werden in den nächsten Jahren von neuen wie bestehenden Unternehmen als hoch spezialisierte Dienstleistungen angeboten.

Kybernetes – The International Journal of Systems & Cybernetics 30(9/10): 1209–1222 [Ten00] Tennenhouse D (2000) Proactive Computing. Communications of the ACM 43(5): 43–50 [Wal02] Waldo J (2002) Virtual Organizations, Pervasive Computing, and an Infrastructure for Networking at the Edge. Information Systems Frontiers 4(1): 9–18 [WBJ69] Watzlawick P, Beavin JH, Jackson DD (1969) Menschliche Kommunikation – Formen, Störungen, Paradoxien. Verlag Hans Huber [Wei91] Weiser M (1991) The computer for the 21st century.

Die Entscheidung für oder gegen beispielsweise RFID ist eine Entscheidung für oder gegen eine neue Infrastruktur. Herausforderungen bei der Verteilung von Kosten und Nutzen von UbiCompLösungen bilden den dritten Grund, der für einen Adoptionsstart innerhalb der eigenen Unternehmensgrenzen spricht. Denn in Closed-Loop-Anwendungen entstehen sowohl Kosten als auch Nutzen in derselben Bilanzhülle. Bei offenen Systemen sind dagegen Kosten und Nutzen auf unterschiedliche Bilanzhüllen verteilt. Zur Lösung der Fragen „Wer hat welchen Nutzen?

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 43 votes