Bau-Projekt-Management: Grundlagen und Vorgehensweisen by Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Prof. Dr.-Ing.

By Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Prof. Dr.-Ing. Markus G. Viering, Dr.-Ing. Jens H. Liebchen (auth.)

F?r die 2. Auflage wurde das Buch vollst?ndig durchgesehen und an die aktuellen Normen, Richtlinien und Gesetze angepasst. Erweitert wurde der Titel unter anderem mit neuen Themen wie Projektkommunikationssysteme oder neue Entwicklungen bei den Leistungsbildern.

Zur optimalen Steuerung von Prozessen und Planung sowie Realisierung von baulichen Anlagen sind zun?chst alle Grundlagen im administration durch zahlreiche Abbildungen und praxisbezogene Beispiele erkl?rt.

Dabei geben die Autoren ebenso pr?zise Antworten auf die Fragen, used to be genau Projektmanagement bedeutet, welche Leistungsinhalte es umfasst und welche rechtlichen Grundlagen zu beachten sind. So werden dem Leser die Methoden von der ersten Projektidee bis zur endg?ltigen Inbetriebnahme ausf?hrlich vermittelt.

Ein weiteres wichtiges Kapitel widmet sich dem Thema info und Kommunikation bei Bauprojekten, das durch den Einsatz der neuen Medien immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Damit ist das erfolgreich eingef?hrte Buch in der 2. Auflage eine effektive Grundlage f?r die zuk?nftige Projektarbeit im Bauwesen.

Show description

Continue reading

Atomphysik: Eine Einführung (Teubner Studienbücher Physik) by Theo Mayer-Kuckuk

By Theo Mayer-Kuckuk

Der Inhalt dieses Buches entspricht in seinem Umfang ungefähr einer einsemestrigen Einftihrungsvorlesung in die Atomphysik. Vorausgesetzt werden einige Kenntnisse aus der Mechanik und Elektrodynamik sowie Grundkenntnisse in Vektor- und Differential­ rechnung. Vertrautheit mit der Quantenmechanik wird nicht unbedingt vorausgesetzt. Natürlich ist sie nützlich, und der Leser wird dann einiges überschlagen können. Aber der vor­ liegende textual content ist vor allem auch flir Studenten gedacht, die etwa gleichzeitig mit dem Studium der Atomphysik und der Quantenmechanik beginnen, oder die sich auf die Quantenmechanik erst vorbereiten wollen. Schließlich hat sich die Quantenmechanik historisch an der Atomphysik entwickelt und ist auch in der Darstellung nicht intestine von ihr zu trennen. Daher werden in dem vorliegenden textual content, ausgehend von den experimen­ tellen Grundlagen, zunächst die einfachsten quantenmechanisehen Begriffe erläutert. Es wird dann im weiteren hauptsächlich von der Schrödingergleichung und von einfachen Symmetrie-Betrachtungen Gebrauch gemacht. Diese Darlegungen können und sollen ein reguläres Studium der Quantenmechanik natürlich nicht ersetzen. Sie sollen aber eine gewisse Ergänzung dadurch bieten, daß die Perspektiven anders liegen als bei einer theo­ retischen Einführung in die Quantenmechanik. Diese Wiederholung beim Lernen schadet nicht, im Gegenteil: alle Erfahrung zeigt, daß kaum jemand in der Lage ist, Quanten­ mechanik auf Anhieb zu lernen und damit umzugehen. Das Verständnis der Quanten­ mechanik entsteht vielmehr normalerweise durch längere Gewöhnung und durch ein vielfaches Durchdenken der Probleme aus verschiedenen Blickrichtungen.

Show description

Continue reading

Berechnungen, Konstruktionsgrundlagen und Bauelemente by F. Koenigsberger

By F. Koenigsberger

Der unaufhaltsame technische Fortschritt in der Entwicklung von Herstellungs­ verfahren, Werkzeugen, Werkstoffen, Meßinstrumenten und Steuergeräten spornt den Konstrukteur und Hersteller von Werkzeugmaschinen und den Betriebsmann, der über ihren Einsatz in der Werkstatt entscheidet, an, höhere qualitative und quantitative Leistungen mit geringerem Aufwand zu erzielen. Die sich daraus ergebende Entwicklung kennt kein Anhalten und gönnt dem Be­ schauer keinen Augenblick der Ruhe, in dem der Stand der Dinge gewissermaßen im Bilde festgehalten werden kann. Ein Buch, das sich mit den Beschreibungen der Kon­ struktionen bekannter Maschinenarten, wie Dreh-, Fräs-, Bohrmaschinen usw., zu irgend­ einem Zeitpunkte ihrer Entwicklung eingehend befaßt, kann daher nur von historischem Interesse sein, da die Gefahr besteht, daß beschriebene Konstruktionen bereits veraltet sein können, wenn die Korrekturfahnen aus der Druckerei kommen. Außerdem zeigt sich heute eine Tendenz, in der Mengenherstellung von den üblichen Bauformen der Universalmaschinen abzugehen und für bestimmte Zwecke brauchbare Kombinationen von Schnitt-und Vorschubeinheiten in Maschinenfließreihen, auf zweck­ mäßigen Grundplatten, Betten od. ä. einzusetzen und Einzweckmaschinenaggregate zu schaffen, deren Einzelteile nach Bedarf wieder getrennt und zu anderen Aggregaten zusammengesetzt werden können. Von der Konstruktion der Werkzeugmaschine als untrennbarem Ganzen kommt guy damit zur Konstruktion der Baueinheit, wie sie ver­ schiedene Firmen bereits seit Jahren in dem sogenannten Baukastensystem für ihre eigene Produktion eingeführt haben, und wie sie jetzt in VDI-Richtlinien (Abb. I, S. VI/VII)! festgelegt worden ist.

Show description

Continue reading

Silizium-Halbleitertechnologie, Edition: 2., überarb. erw. by Dr.-Ing. Ulrich Hilleringmann (auth.)

By Dr.-Ing. Ulrich Hilleringmann (auth.)

Die Grundlage der mikroelektronischen Integrationstechnik ist die Silizium-Halbleitertechnologie. Sie setzt sich aus einer Vielzahl von sich wiederholenden Einzelprozessen zusammen, deren Durchf?hrung und apparative Ausstattung extremen Anforderungen gen?gen m?ssen, um die geforderten Strukturgr??en bis zu wenigen a hundred nm gleichm??ig und reproduzierbar zu erzeugen. Das Zusammenspiel der Oxidationen, ?tzschritte und Implantationen zur Herstellung von MOS- und Bipolarschaltungen, sowie die maschinellen Voraussetzungen werden - ausgehend vom Rohsilizium bis zur gekapselten integrierten Schaltung - aus Sicht des Anwenders erl?utert. Zur ?berpr?fung des Verst?ndnisses sind ?bungsaufgaben zu den einzelnen Themen eingegliedert. Das Buch behandelt neben den Grundlagen auch die technische Durchf?hrung der Einzelprozesse, die zur Integrationstechnik zusammengef?hrt werden. Es richtet sich an Studierende der Fachrichtungen Elektronik, Elektrotechnik, Informatik und Physik, sowie an alle, die einen Einblick in die Herstellungstechnik f?r mikroelektronische Bauelemente gewinnen wollen. Die erweiterte zweite Auflage behandelt zus?tzlich neue Entwicklungen der Lithografieverfahren, die Kupfermetallisierung sowie Grundlagen f?r die Herstellung von MOS-Transistoren mit Kanall?ngen bis zu 50 nm.

Show description

Continue reading